FDP Menden

Zentrum für hausärztliche Versorgung

Print Friendly, PDF & Email

Die FDP Fraktion möchte nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich unsere Idee auf ein hausärztliches Versorgungszentrum, nicht jedoch auf ein medizinisches Versorgungszentrum bezieht. Wir haben einen Hausarztmangel. Um die weiterreichende medizinische Versorgung bemüht sich unser Krankenhaus im Rahmen seiner Möglichkeiten. Die FDP Fraktion nimmt aus der kurzen Diskussion im Rat positiv entgegen, dass sich der SPD Vertreter mit dem Antrag in Gänze befasst hat und erste Fragen stellte. Aus der Wortmeldung der CDU war indes zu entnehmen, dass man dieses wichtige Thema in seiner Ernsthaftigkeit noch nicht richtig erkennen möchte oder aber den Antrag nicht vollständig lesen konnte. Für unsere Bürger ist es jetzt wichtig, dass wir uns bei diesem außerordentlich wichtigen Thema an der Sache orientieren und in den Ausschüssen ein Ergebnis zusammen mit der Verwaltung und den weiteren möglicherweise Beteiligten erarbeiten. Humor darf sein, lächerliche Äußerungen sollten aber ausbleiben. Beim Thema „Hausarztversorgung in Menden“ steht der FDP Fraktion jedenfalls nicht der Sinn nach Albernheiten à la CDU. Da warten wir übrigens immer noch auf die Gründung des Fördervereins für das Krankenhaus!